Vorausschauendes Handeln durch Kauf von Edelmetallen

Unsicherheit an den Finanzmärkten, enorme Geldvermehrung und ständig steigende Staatsverschuldung- all dies und noch viel mehr sorgen seit einigen Jahren für Verunsicherung.   Auch die zur Zeit negative Realverzinsung unterstreicht folgende Frage: Sind Sie gegen einen brennenden Euro auch angesichts einer künftig steigenden Inflationsgefahr und dem Risiko einer möglichen Währungsreform ausreichend abgesichert?

Wer vorausschauend handelt, investiert einen Teil seines Vermögens in Edelmetalle, speziell in Gold und Silber.

Als Kapitalanlage haben sich Edelmetalle immer wieder als beständig und krisensicher erwiesen. Edelmetalle sind ein hervorragender Krisenschutz und Wertsicherung zugleich, da die Menge, die man besitzt, immer gleich bleibt. Die Geschichte hat bewiesen, dass Edelmetall, egal, wie extrem Staatsbankrotte, Währungsreformen oder Bankenpleiten waren, jede Krise unbeschadet überstanden hat. Denn eine Unze Gold hingegen bleibt eine Unze Gold. 
Edelmetalle sind knappe Rohstoffe und es bedarf immer aufwändigerer Methoden und Fördermaßnahmen, um eine immer geringer werdende Menge zu fördern. Somit steigt auch der Wert der Edelmetalle.

Und dabei sind Edelmetalle wie Gold und Silber gefragter denn je

Auch in der Industrie kann man nicht ohne Edelmetalle auskommen. 

Silber findet dort nach wie vor aufgrund seiner vielen verschiedenen positiven Eigenschaften Verwendung:

  • In technologischen Produkten wie Smartphones, Tablets und Computern wird (das als sehr leitfähig bekannte) Silber verbaut.
  • Im Bereich der erneuerbaren Energien spielt Silber in Solaranlagen aufgrund seines Reflexionsvermögens eine grosse Rolle.
  • Sogar in der Medizintechnik ist Silber und Palladium notwendig. Diese wirken antibakteriell und sind somit bestens geeignet.

Eine Investition in Edelmetalle ist eine Absicherung Ihres Vermögens.

Sie möchten weitere Informationen zum physischen Erwerb von Edelmetall?  Gerne.


Termin ver­ein­baren

Wir beraten Sie gerne